Computertomografie (CT)

Eingang: Fleischstraße 12 in Trier
Tel.: 0651 - 41 255

Eingang: Graf-Siegfried-Straße 115 in Saarburg
(im Kreiskrankenhaus Saarburg)
Tel.: 06581 - 82 13 64

Terminvereinbarung: erforderlich


Die Computertomografie, kurz CT genannt, ist eine Untersuchungsmethode,die mit Hilfe eines rotierenden, fein gebündelten Röntgenstrahls dünne Querschnitte des Körpers anfertigen kann.

Ein leistungsfähiges Computersystem macht es möglich, aus den gewonnenen Messdaten detailgenaue horizontale Schichtaufnahmen aller Körperregionen zu erstellen.

CT Knochen 3D CT Abdomen Die Computertomografie hat ihren Schwerpunkt in der Abklärung von Erkrankungen der inneren Organe (z. B. Lunge, Leber, Nieren, Milz, Bauchspeicheldrüse), je nach Fragestellung auch der Wirbelsäule, Bandscheibe und des Kopfes, der Knochen und Gelenke.

CT Thorax Je nach Fragestellung erhält der Patient vor der Untersuchung ein Kontrastmittel, um den Magen-/Darmtrakt anzufärben bzw. es wird ein Kontrastmittel in die Vene gespritzt, um noch zusätzlich die Gefäße hervorzuheben.
Das Kontrastmittel zur Darmkontrastierung wird 1 bis 3 Stunden vor der Untersuchung schluckweise getrunken.

CT Trier CT Saarburg Unsere Praxen verfügen über einen Computertomografen der neueren Generation, bei dem durch neueste Technik gleich mehrere Schnitte (Mehrzeilentechnik) in einen Durchgang (Rotation) durchgeführt werden können. Dabei ist eine noch detaillierte Auflösung und damit eine genauere Diagnostik möglich ist.

Falls es sich um eine Kontrolluntersuchung handelt, sollten evtl. auswärtig angefertigte Voraufnahmen zum Vergleich vorliegen.


Informationsmaterial Computertomografie (CT)

Computertomografie (CT) - Info. und Fragebogen